R.S.V.P Management Solutions, EPM, Planung, Konsolidierung, Reporting
R.S.V.P. Management Solutions GmbH
Erfolg braucht starke Partner

Aus der Praxis:

​​

© Oracle Corporation

Vor geraumer Zeit konnten wir bereits eine Standardlösung für eine FDMEE Migration in einer MS-SQL Server Umgebung erarbeiten. Jetzt auch für eine Oracle DB Umgebung!

Warum also nicht der vom Hersteller beschriebene Migrationspfad?

Bei der Migration auf FDMEE 11.1.2.4 gehen historische Daten aus der Workbench verloren. Erschwerend kommt hinzu, dass die alte Datenbank nicht in die neue Installation eingebunden werden kann (Security Issues).​ Über LCM-Extrakte der EPM Administration lassen sich die historischen Daten aus der FDMEE-Workbench nicht übernehmen.​

Die R.S.V.P. Management Solutions GmbH kann hierbei durch ihr Know-How und Datenbank-Expertise eine komplette Migration inkl. der historischen Daten anbieten.

Mehr zu Oracle FDMEE:

FDMEE ist eine universelle Integrationsplattform für Ihre Daten in die Welt der Oracle EPM Anwendungen.

FDMEE bietet hierzu eine vollumfängliche Integrationsplattform für beliebige Vorsysteme.

Ganz gleich, ob Sie On-Premise ERP-Systeme über virtuelle Datenquellen anbinden wollen oder FDMEE als mitgelieferten Teil der Oracle EPM Cloud für eine Hybrid-Anbindung verwenden; FDMEE bietet die Möglichkeit nahezu beliebige Integrationsszenarien abzubilden.

Aus Cloud-ERP in ein On-Premise Hyperion Planning und von dort in eine HFM Applikation und wieder zurück in ein Data-Warehouse?

Metadaten von EPM-Cubes synchronisieren?

Spannende Herausforderungen und qualitativ hochwertige Datentransferprozesse finden sich im echten Leben immer und lassen sich mit FDMEE automatisieren.

Im Standard bringt FDMEE bereits Adapter für die Oracle EPM-Suite mit. Dazu zählen:

Nebenbei bietet FDMEE zusätzlich noch vielfältige Features für Validierung und Reporting, die Anwender können dadurch Daten hochwertig und zügig für die Berichterstattung bereitstellen.

Tipps und Tricks zum FDMEE-Tuning finden Sie hier...

Wir beraten Sie gerne.

Verpassen Sie nicht unsere kommenden FDMEE Webinare und Seminarreihe.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns an...

Am 15.Mai veranstalten wir gemeinsam mit CXO-Cockpit einen Hands-On-Workshop.

Basierend auf Hyperion-Vorsystemen hat man die Gelegenheit auf dem eigenen Rechner ein kleines Cockpit aufzubauen und zu einem Gedankenaustausch mit anderen Anwendern.

Die Idee des CXO-Cockpits geht über den Dashboard-Gedanken hinaus. Gerade die Kommunikation unter den Nutzern bekommt einen hohen Stellenwert.

Sie bringen Ihren eigenen Rechner mit und bauen sich in kurzer Zeit - unter Anleitung - ein eigenes Cockpit auf. Interessant wird sicherlich auch der Austausch mit anderen Anwendern.

©CXO-Cockpit

Im Workshop bieten wir Hands-On Sessions zu:

- Dashboards Design und Anbindung an „Hyperion“ - Datenbank

- Visualisierung / Möglichkeiten der Darstellung

- Erstellen Dynamischer Schnittstellen

- Erstellen von Storyboards und Kommentaren

- Berichte verwalten und veröffentlichen

Hier geht es zur Anmeldung... (xing-events)

Advance your Analytics!

Auf vielfachen Wunsch verschoben!!! Neuer Termin: 19.04.2018

Heute schon etwas gewusst? Wir geben Ihnen Tools und Informationen an die Hand, die Sie die richtigen Entscheidungen treffen lassen!

EPM und Business Analytics

In Zusammenarbeit mit der Cortex AG

Im Fokus des Seminars stehen die Möglichkeiten agiler Auswertungen.

Wir stellen die Auswirkungen von "predictive Analytics" im Rahmen von operativen Business Analytics Anwendungen auf klassische EPM-Systeme und ihre inhaltlichen Kennzahlen vor. Eine engere Verzahnung von lernenden Algorithmen und der Finanzplanung wird die Reporting-Welt zukünftig verändern. Die Methoden der Prognosen werden ihren Weg in planerische Konzepte finden, spätestens wenn die Produktionskapazitäten den vorausgesagten Absatzmengen folgen sollen.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat ihre ganz eigenen Konsequenzen für moderne kognitive Plattformen.

Eine höhere Datentransparenz und neue Technologien führen zur Erfüllung sich ändernder, gesetzlicher Anforderungen und agiler Anforderungen aus den Fachbereichen. Auf Basis von 1,4 Mrd. Transaktionsdatensätzen werden während des Vortrags in einer Live-Demo die technischen Möglichkeiten zur Analyse dieses Datenbestandes, zur Identifizierung personenbezogener Daten und die Möglichkeiten zur Auswertung gezeigt.

In anschließenden Fragen und Diskussionen werden die Möglichkeiten zur Beachtung der

DSGVO und zur Annährung von IT und Fachbereichen diskutiert.

Heute schon etwas gewusst? Wir geben Ihnen Tools und Informationen an die Hand, die Sie die richtigen Entscheidungen treffen lassen!

Weitere Informationen unter:

Cortex AG

Kompetenzen

Anmeldung und Information auf der Event-Seite

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square